3 köstliche Kaffeerezepte für den Herbst
All News

3 köstliche Kaffeerezepte für den Herbst

11/10/2022

Kaffee ist eines der leckersten und beliebtesten Getränke auf der Welt. Sein Geschmack, die Fähigkeit, Energie zu geben, das Aroma, das Glücksgefühle entfacht, sind alles Elemente, die den Kaffee und die Rezepte,  die man mit ihm kreieren kann, immer beliebter machen.

Beginnend bei einem Qualitätsprodukt wie zum Beispiel der Bohnenkaffee, der Pulverkaffee oder die Kaffepads oder -kapseln von Caffé Corsini  kann man sehr viele ganz besondere und leckere Rezepte kreieren.

Die Rezepte, die wir Ihnen heute vorschlagen wollen sind: Haselnusskaffee („Caffè alla nocciola“), Zimtkaffee („Caffè alla cannella“) und der berühmte Bicerin, ein Rezept aus dem Piemont, das ganz Italien erobert hat und besonders gut in die Herbstzeit passt.

Schauen wir uns  gemeinsam diese köstlichen Kaffeerezepte an!

Kaffre Online Kaufen

 

Bicerin

Die Kaffeerezepte, die man zubereiten kann, sind wahrhaftig viele, aber eines der leckersten ist mit Sicherheit der Bicerin. Der Bicerin oder “Bicchierino” auf Italienisch ( das „Gläschen“ auf Deutsch) ist ein Turiner Getränk, das aus drei Hauptzutaten zubereitet wird: Pulverkaffee oder Kaffeebohnen,  die frisch gemahlen werden, Zartbitterschokolade und frische Milchcreme.

Das Rezept des Bicerins entwickelte sich im 18. Jahrhundert aus einem anderen Getränk, der Bavareisa, welcher der Graf Camillo Benso di Cavour sehr zugetan war. Heute findet man den Bicerin in allen Kaffeehäusern in Turin und dem Piemonte. Doch schauen wir gemeinsam, wie man dieses Rezept zu Hause zubereiten kann.

  • 4 Tassen Espresso
  • 30 ml Milch
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 50 g flüssige Schlagsahne
  • 30 g Zucker

Für die Zubereitung des Piemonter Bicerins muss man als erstes die Schokolade mit der richtigen Menge Milch im Wasserbad schmelzen. Sie muss so cremig fest sein, dass man den Kaffee darauf „schichten“ kann.

Wenn die Schokolade geschmolzen ist, machen Sie den Espresso in der Moka-Kanne oder dem Espressoautomaten.

Sobald der Kaffee durchgelaufen ist, muss die Sahne geschlagen werden. Danach gießt man erst die Zartbitterschokolade, dann den Kaffee und zum Schluss die Sahne in ein Glas und fertig ist ein  köstliches Glas Kaffee aus drei Schichten.

Lesen Sie auch: 5 köstliche Kaffee-Desserts, die leicht und schnell zuzubereiten sind.

 

Haselnusskaffee

Ein weiteres Rezept, das einfach perfekt ist für den Herbst, ist mit Sicherheit der kampanische Haselnusskaffee. Der „Caffè alla nocciola“ ist eine Spezialität aus Kampanien, genauer aus der Provinz von Salerno in den 90ern, als sich die Region kulturelle und touristisch entwickelte. In kurzer Zeit ist er zu einer Spezialität geworden, die man in den Kaffeehäusern von Salerno bis nach Neapel antrifft.

Der Haselnusskaffee ist eine sehr beliebte Kombination, weil die eine Zutat das Aroma der jeweils anderen unterstreicht. Außerdem geben die Haselnüsse dem Kaffee ein Aroma, das die Röstung hervorhebt, wodurch der Kaffee milder im Geschmack wird.

Die Kombination von Espresso oder „Mokaaus der Moka und Haselnussmousse schenkt diesem Rezept das gewisse Etwas, was Sie verführen wird. Doch wie bereitet man ihn zu Hause zu? Hier die Zutaten und die Zubereitungsschritte.

 

Zutaten

  • 40 g enthäutete Nusskerne
  • 1 Teelöffel Puderzucker
  • Espresso oder Kaffee aus der Moka-Kanne
  • Flüssige Schlagsahne

Bei diesem Rezept muss man als erstes die Haselnussmasse zubereiten. Man muss die enthäuteten Nusskerne nehmen und in einen Mixer oder eine Mahlmaschine geben und sie zusammen mit dem Puderzucker klein hacken , bis sie ölig werden.

Mit der Haselnussmasse wird dann die Mousse zubereitet. Wie? Nehmen Sie die Schlagsahne und erhitzen Sie sie in einem Milchtopf. Geben Sie in die heiße Sahne die Haselnussmasse und verrühren Sie alles, bis Sie eine glatte Sahne-Haselnussmousse haben. Stellen Sie dann die fertige Mousse in den Kühlschrank.

Nachdem Sie alle Zutaten vorbereitet haben, können Sie wählen, ob Sie einen Espresso oder einen Kaffee mit der Moka-Kanne zubereiten wollen. Wenn Sie möchten, können Sie für das Getränk auch kompatible Kaffeekapseln verwenden.

Vermischen Sie den Kaffee und die Mousse und genießen Sie die Geschmacksexplosion!

 Lesen Sie auch: Rezept für Kaffeecreme.

 

Mit Zimt gewürzter Kaffee

Zum Schluss ein Kaffeerezept, das im Herbst nicht fehlen darf: der mit Zimt gewürzte Kaffee. Dieses süße und vielseitige Gewürz hebt den Geschmack des Kaffees hervor. Man muss allerdings aufpassen, dass das Zimtpulver fein gemahlen ist und auf keinen Fall den Geschmack des Kaffees unterdrückt.

 

Kaffee mit Zimtpulver

In diesem Fall sind die Zutaten:

  • Espresso oder Kaffee aus der Moka-Kanne
  • Weißer Zucker
  • Zimtpulver

Für seine Zubereitung muss man nur den Zucker mit dem Zimtpulver mischen, die Mischung direkt in den Kaffee in der Moka-Kanne geben und kräftig rühren, um eine cremiges Zimtgetränk zu erhalten.

 

Kaffee mit Zimtwasser

  • Kaffee aus der Moka
  • Wasser
  • Zimtstangen

Kochen Sie Wasser in einem kleinen Topf auf. Wenn das Wasser siedet, geben Sie die Zimtstangen ins Wasser und lassen sie ihr Aroma in das Wasser abgeben. Jetzt setzen Sie mit dem Zimtwasser den Kaffee in der Moka-Kanne auf.

Lesen Sie auch: 5 schnelle und einfache Rezepte für Kaffeekekse.

 

Schlussfolgerungen

Möchten Sie eins dieser Rezepte ausprobieren und einen köstlichen Qualitätskaffee zubereiten, der mit Geschmack Ihre Herbsttage heller macht? Dann suche Sie sich Ihren Bohnenkaffee, Pulverkaffee oder Ihre Kaffeekapseln im Shop Caffè Corsini aus. Viele Kaffeesorten warten auf Sie, die jeden Gaumen und jedes Verlangen zufriedenstellen können.

Kaffre Online Kaufen